© 2016 Jugend Musik Kolleg Lingen e.V. Clementine wird ein Clown   In der dritten Bühnenproduktion der Bühnengruppe des JMKL mit dem  Untertitel "Eine Klasse voller Clowns" unter der Leitung von Harald  Poker wurde dieses bunte Theaterstück mit Live-Musik in Szene  gesetzt. Die Idee zur Geschichte um Integration und Freundschaft  stammt vom Regisseur selbst, die Musik lag wieder in den Händen von  Raphael Bonitz, Linda Moeken und Waltraud Oudehinken. Die  Premiere fand statt am 2. Oktober 2005 im Kulturforum Sankt Michael.  Drei Schulaufführungen gab es am 7. Oktober und am 12. Oktober.  Außerdem wurde das Stück am 11. März 2006 noch einmal erfolgreich  in der Stiftung Alte Molkerei Freren  (Kulturkreis impulse) zur Aufführung  gebracht. Bei den Hörbeispielen handelt es sich  um reine Übungsaufnahmen, die am Computer erstellt wurden und ohne Gesang sind. Mehr zur Produktion auf den folgenden Seiten. 17 Haftungsausschluss Kontakt Lageplan